Unsere Planungen zum Entdecker­abend am 25.06.2021 haben wieder gestartet. Wir sind optimis­tisch, dass bis dahin die Gesetzes­lage Veranstal­tungen unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Andernfalls wird der Ausweich­termin der 10.09.2021 sein.

Unser Vorteil ist, dass sich die Veranstaltung auf vielen Standorten verteilt und sich so die Besucherströme nicht nur auf einen einzelnen Ort konzentrieren. Wir planen ein dezentrales Veranstaltungskonzept mit vielen einzelnen kleineren Besuchergruppen.

Was ist der Entdeckerabend? Ganz Sittensen ist auf den Beinen, die Geschäfte laden zum Einkaufen ein und es werden interessante Workshops, Vorträge und Aktionen angeboten. Wir zeigen, was Sittensen alles zu bieten hat! Besuchen Sie für weitere Informationen unsere Homepage: https://entdeckerabend.de/Wenn du/Sie am Entdeckerabend als Akteur mitmachen wollt, oder Räumlichkeiten zur Verfügung stellen wollt, füllt bitte den Fragebogen von der Website (https://entdeckerabend.de/anmeldung-entdeckerabend-2021/) aus und schickt uns diesen unterschrieben bis zum 23.04.2021 zurück.

Benötigen Sie für Ihren Vortrag/Workshop/Lesung/Mitmach-Aktion Räumlichkeiten, dann sagen Sie uns Bescheid. Hinweis bei der Auswahl eines Themas für den Entdeckerabend: die Veranstaltung findet an einem Freitagabend statt. Die Menschen brauchen ein interessantes und spannendes Thema um sie „vom Sofa“ wegzulocken.
Kinder-Mitmach-Aktionen dürfen auch gerne angeboten werden.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

Beste Grüße vomOrga-Team Entdeckerabend
Jacky, Angelika, Kristina

Entdeckerabend wird gefördert durch das „Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages“.

PS.Termin-Hinweis in eigener Sache:
Am 29.+30.05.2021 wird es in Burgsittensen in Zusammenarbeit mit Kultur-Land-Kultur einen Kunsthandwerker-Markt mit über 30 Ausstellern geben. Nähere Infos dazu und auch auf die Umfrage zur Ortskernentwicklung (Einsendeschluss der Befragung ist der 15.04.) finden Sie unter https://zukunftboerdesittensen.de

Helfende Hände für die Veranstaltungen sind gern gesehen.


Treffpunkt Sittensen vom 14.08.2019

Eike Burfeind, Angelika Klause und Kristina Nack vom Verein Zukunft Börde Sittensen freuen sich mit Oliver Grundmann (von rechts) über die zweckgebundene Förderung vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft für das Projekt des Entdeckerabends.
(Foto: Heidrun Meyer)

Große Freude beim Verein Zukunft Börde Sittensen. Denn: Stellvertretend nahmen jetzt Vorsitzender Eike Burfeind, Angelika Klause und Kristina Nack einen Förderscheck über die stattliche Summe von 15.026 Euro entgegen. Die Zuwendung stammt aus dem Programm LandKultur – Kultur und Teilhabe in ländlichen Räumen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und ist zweckgebunden für das Projekt des „Entdeckerabends“ einzusetzen, den der Verein im letzten Jahr erstmals mit großem Erfolg in Sittensen durchgeführt hat.

Im kommenden Jahr soll der nächste Entdeckerabend stattfinden. Dahinter steht die Idee, an verschiedenen Veranstaltungsorten im Ort mit unterschiedliche Formaten Wissen und Erfahrungen weiterzugeben. Insbesondere soll zum Beispiel jungen Leuten „Dorfwissen“ vermittelt werden, so dass auch das kulturelle Gedächtnis im Dorf generationenübergreifend erhalten bleibt. (mehr …)