ENTDECKERABEND

                      IN SITTENSEN

 

wegen Corona auf 2021 verschoben

11.09.2020

ab ca. 17:30 UHR

Workshops – Vorträge

Schnittchen Schlemmertour

 

Sie möchten einen Vortrag, Workshop, Mitmach-Aktion oder ??? anbieten oder an der Schlemmertour teilnehmen? Die zur Verfügung stehenden Veranstaltungsorte sind begrenzt. Hier können Sie sich schon jetzt dafür registrieren: https://entdeckerabend.de/anmeldung-entdeckerabend-2020/

Die Geschäfte werden am Entdeckerabend länger geöffnet haben und laden zum Einkaufen ein! Sie möchten in Ihrem Laden einen Vortrag, Workshop, Mitmach-Aktion, Schlemmertour oder ??? anbieten? Sie möchten Ihren Laden, Ihr Unternehmen, Ihre Räumlichkeiten für einen Vortrag, Workshop, Mitmach-Aktion, Schlemmertour oder ??? zur Verfügung stellen?

Hier können Sie sich schon jetzt dafür registrieren: https://entdeckerabend.de/anmeldung-entdeckerabend-2020/

 

Workshops - Vorträge:

Was Sie schon immer wissen wollten. Finden Sie Ihren passen­den Work­shop bzw. Vortrag und erweitern Sie Ihr All­gemein­wissen. In den 30 bis 60 minü­tigen Vor­trägen erfahren Sie in Kürze die wich­tigs­ten Einzel­heiten. Lernen Sie zudem die gast­gebenden Unter­nehmen kennen.
==>> Anmelden zum Vortrag oder Workshop

Schnittchen Schlemmertour:

Wir halten Sie bei Laune. Genießen Sie eine kulina­rische Reise quer durch Deutschland - von Schles­wig-Holstein bis nach Bayern. Vor, nach oder auch während den Vor­trägen können Sie sich gratis mit regio­nalen Speisen aus den ver­schie­denen Bundes­ländern stärken.
Sehen Sie hier, wer alles dabei ist!

Information zum Entdeckerabend:

Bitte melden Sie sich unter anmelden@entdeckerabend.de oder hier auf dieser Website an.

Hier können Sie jeder­zeit Ände­rungen und Aktua­lisie­rungen zum Ab­lauf einsehen.

Der Besuch von Work­shops-Vor­trägen sowie der Verzehr ist für Sie kostenlos.

Marktplatz:

  • Getränkestand und Imbissbude
  • ???
  • Zukunft Börde Sittensen - Infostand und Meetingpoint

Fördergeld für Projekt Entdeckerabend

Treffpunkt Sittensen vom 14.08.2019

Eike Burfeind, Angelika Klause und Kristina Nack vom Verein Zukunft Börde Sittensen freuen sich mit Oliver Grundmann (von rechts) über die zweckgebundene Förderung vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft für das Projekt des Entdeckerabends.
(Foto: Heidrun Meyer)

Große Freude beim Verein Zukunft Börde Sittensen. Denn: Stellvertretend nahmen jetzt Vorsitzender Eike Burfeind, Angelika Klause und Kristina Nack einen Förderscheck über die stattliche Summe von 15.026 Euro entgegen. Die Zuwendung stammt aus dem Programm LandKultur – Kultur und Teilhabe in ländlichen Räumen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und ist zweckgebunden für das Projekt des „Entdeckerabends“ einzusetzen, den der Verein im letzten Jahr erstmals mit großem Erfolg in Sittensen durchgeführt hat.

Im kommenden Jahr soll der nächste Entdeckerabend stattfinden. Dahinter steht die Idee, an verschiedenen Veranstaltungsorten im Ort mit unterschiedliche Formaten Wissen und Erfahrungen weiterzugeben. Insbesondere soll zum Beispiel jungen Leuten „Dorfwissen“ vermittelt werden, so dass auch das kulturelle Gedächtnis im Dorf generationenübergreifend erhalten bleibt. (mehr …)